Allgemeine Informationen

Diese Web-Seite enthält Informationen zu den folgenden Punkten

1. Termine und Dauer - 2. Tagungsgebühren - 3. Unterbringung - 4. Begleitpersonen - 5. Anreise - 6. Ausflug und Freizeitprogramm - 7. Anmeldung - 8. Zahlungsmodalitäten - 9. Stichtage und Fristen


1. Termine und Dauer

STC2001 beginnt am Sonntag, den 23. September 2001 mit der Eröffnung des Tagungsbüros um ca. 15.00 Uhr sowie einem informellen Zusammentreffen um 20.00 Uhr. Das Symposium endet nach dem Mittagessen am Donnerstag, den 27. September 2001 um 13.30 Uhr. Hauptanreisetag ist der 23. September, Hauptrückreisetag ist der 27. September.


2.Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beträgt 110.- DM; für Studenten gilt eine ermäßigte Gebühr von 55.- DM. Darin enthalten sind die Kosten für die gedruckten Tagungsunterlagen mit dem Symposiumsband (Book of Abstracts).

Für Begleitpersonen (Punkt 4) wird keine Tagungsgebühr erhoben.


3. Unterbringung

Zur Unterbringung der Tagungsteilnehmer stehen die Appartements der Tagungsstätte der Evangelischen Akademie Baden und nahegelegene Hotels in Bad Herrenalb zur Verfügung. Die Tagungsstätte hat insgesamt 93 komfortabel eingerichtete Zimmer (86 EZ u. 7 DZ). Alle Zimmer haben Dusche/WC, Schreibtisch, TV-Anschluß und Telefon, teilweise haben die Zimmer einen Balkon.

Partnerwünsche für die Belegung der Appartements werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Kategorien und Preise

Preise in DM pro Tag für Vollpension Einzelzimmer Doppelzimmer
Haus der Kirche      115,-      110,-
Nahegelegene Hotels
(Fidelitas, Hotel Kull, Kühler Brunnen)
ca. 125,- ca. 120,-
Nahegelegene komfortable Hotels
(Treff-Hotel, Landhaus Marion)
ca. 145,- ca. 140,-

Vollpension : Frühstück, Mittagessen (auch vegetarisch), Abendessen (warm und kalt), Erfrischungen und Snacks für die Kaffeepause.
Hinweis: Mittagessen und Abendbuffet sind im Haus der Kirche für alle Tagungsteilnehmer.

Ermäßigung für Halbpension: DM 16,- pro Tag


4. Begleitpersonen

Abgesehen von der Tagungsgebühr (siehe Abschnitt 3) gelten für Begleitpersonen dieselben Preisarrangements wie für aktive Symposiumsteilnehmer. Für Teilnehmer, die mit Kindern unter 12 Jahren anreisen wollen, sollten vor oder spätestens gleichzeitig mit der Anmeldung zum Symposium, sich mit den Veranstaltern in Verbindung setzen (stc2001@urz.uni-hd.de).


5. Anreise

An- und Abreise mit dem PKW

Elektronische Karten: WEB.DE Routenplaner

Straßenkarte

Die Karte zeigt die wichtigsten Zufahrtsrouten nach Bad Herrenalb. Eine detailliertere Version ist über diesen Link verfügbar.

Von Norden : Autobahn A 5, Frankfurt, Heidelberg, Richtung Basel, Ausfahrt Karlsruhe Rüppurr / Ettlingen / Bad Herrenalb.

Von Süden : Autobahn A 5, Basel, Freiburg, Strasbourg, Richtung Frankfurt, Ausfahrt Karlsruhe Rüppurr / Ettlingen / Bad Herrenalb. (Andere Route)

Von Osten : Autobahn A 8, München, Stuttgart, Richtung Karlsruhe, Ausfahrt Karlsbad / Langensteinbach / Bad Herrenalb. (Andere Route)

Aus Karlsruhe über Ettlingen durch das Albtal bis Bad Herrenalb.

Im Ortskern Bad Herrenalb links abbiegen in Richtung Dobel (Pforzheim) und nach ca. 500 m auf der linken Seite befindet sich die Tagungsstätte der Evangelischen Akademie in Bad Herrenalb (wenige Meter nach der katholischen Kirche).

Von Pforzheim/Calw über Dobel und von Baden-Baden über Gernsbach/Loffenau nach Herrenalb.

Parkplätze finden Sie oberhalb der Tagungsstätte (in der Rechtskurve vor der Akademie steiler Weg zum Parkplatz) sowie unterhalb der Tagungsstätte (vor der Tagungsstätte links den steilen Akademieweg hinunter).

An- und Abreise mit dem Flugzeug

Nächste Flughäfen :

Der Hauptbahnhof von Karlsruhe ist von beiden Flughäfen aus mit der Bahn leicht erreichbar (weitere Einzelheiten sind im nächsten Punkt aufgeführt.)

An- und Abreise mit der Bahn

Elektronischer Fahrplan:

Deutsche Bahn AG

Öffentlicher Nahverkehr in Baden-Württemberg

Mit der Bahn nach Karlsruhe, dann mit der Straßenbahn S1 von Karlsruhe Hauptbahnhof nach Bad Herrenalb über Ettlingen, Fahrzeit jede Stunde zwischen 6.00 und 24.00 Uhr. Eine andere Möglichkeit besteht mit dem Bus von Pforzheim, Baden Baden oder Wildbad / Calw. Von der Busstation Bad Herrenalb benötigt man ca. 10 Minuten zu Fuß oder mit dem Taxi.


6. Ausflug und Freizeitprogramm

Zwei Exkursionen werden am Dienstagnachmittag angeboten (alternativ, jeweils ca. 14.30 - 18.30 Uhr):

Die Gebühr für die Teilnahme an einem der beiden Ausflüge beträgt 25.- DM und ist gleichzeitig mit der Tagungsgebühr zur Zahlung fällig.

Tourist-Informationen sind auf folgenden Seiten verfügbar: Bad Herrenalb.de , Bad Herrenalb.de , Karlsruhe, Baden-Baden, Nordschwarzwald, Schwarwald, oder Schlösser in Baden-Württemberg.

Fahrradtouren um Bad Herrenalb : 1.Durch das Albtal 2.Abenteuertour durch die Alb

Wetterprognose


7. Anmeldung

Wichtig: Aufgrund von Platzlimitierung im Haus der Kirche ist die Gesamtteilnehmerzahl auf 240 beschränkt. Bitte frühzeitig anmelden!

Wir weisen darauf hin, dass das Symposium nunmehr ausgebucht ist! Jetzt noch eingehende Anmeldungen werden auf eine Warteliste gesetzt, und später bearbeitet, sofern bestehende Anmeldungen abgesagt werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bitte keine Tagungsgebühr entrichten, die entsprechende Passage der automatisierten Anmeldebestätigung zunächst nicht beachten.

Bitte machen Sie nach Möglichkeit von der elektronischen Anmeldung Gebrauch. Anbei das elektronische Anmeldeformular.

Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten sie eine Anmeldebestätigung via Email.

Schriftliche Registrierung (oder über Email) ist auch möglich. Dazu bitte das Anmeldeformular als ASCII-Text herunterladen regbypost.txt . Ausdrucken, ausfüllen und an folgende Adresse zurücksenden:

STC2001
Institut für Theoretische Chemie
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 229
D-69120 Heidelberg

oder als Email an folgende Adresse schicken: stc2001@urz.uni-hd.de


8. Zahlungsmodalitäten

Die Bezahlung der Tagungsgebühr erfolgt durch Überweisung bei Anmeldung (110.- DM regulär, für Studenten gilt eine ermäßigte Gebühr von 55.- DM). Gleichzeitig ist ggf. auch die Gebühr von 25.- DM für die Exkursion am Dienstag zu entrichten. Die Gesamtsumme wird auf dem Bestätigungsformular mitgeteilt. Die Überweisungen müssen spesenfrei für den Empfänger auf folgendes Konto erfolgen:

BW-Bank Heidelberg
BLZ : 672 200 20
Kto. No.: 5302787600
Swift-Code : BWBKDE6S672 (Internationaler Bankcode)
Empfänger : Dr H. Köppel, Univ. Heidelberg
Verwendungszweck : TC-Symposium 2001, Sachauftrag 7203961

Kosten für die Unterkunft und Verpflegung müssen separat mit dem Haus der Kirche abgerechnet werden. Bitte beachten sie, dass diese Kosten auch bei Unterbringung in den Hotels der näheren Umgebung über das Haus der Kirche abgerechnet werden. Die Preise und genaue Adresse der Unterkunft werden in dem Bestätigungsschreiben mitgeteilt, welches im August verschickt wird.


9. Stichtage und Fristen

Die Teilnehmer werden ersucht, die folgenden Anmelde- und Einsendefristen zu beachten:


Bei weiteren Fragen bitte eine Email an die Organisatoren senden (stc2001@urz.uni-hd.de).